Zen Shiatsu

Die japanische Fingerdruck- Behandlung
"shi" = finger "atsu" = druck
beruht auf der traditionellen fernöstlichen Gesundheitslehre und  bezieht moderne westliche Erkenntnisse zur Gesundheitsförderung mit ein.

Shiatsu ist eine Methode der KomplementärTherapie. Das Ziel dieser Behandlung ist die Harmonisierung des Energiehaushaltes.


Shiatsu wird in bequemer Kleidung auf einer weichen Matte am Boden durchgeführt. Während der Behandlung wird mit Daumen, Händen, Ellenbogen und Knien, sanfter Druck auf die Meridiane ausgeübt. Techniken wie Dehnungen und Rotationen vervollständigen die Behandlung.

Shiatsu ist eine meditative Arbeit, geprägt von der Stille und vom "In-sich-Hineinhorchen".

Shiatsu wirkt vorbeugend und stärkt die Selbstheilungskräfte.

Die Behandlung kann unterstützend wirken bei Verspannungen, Nervosität, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Burnout- Syndrom, Rückenschmerzen, Verdauungsproblemen, Stress und vielen anderen Beschwerden.

Einzeltherapie:

Zen Shiatsu
Dauer 60 - 75 Minuten (inklusive Gespräch)
Kosten: CHF. 120.- je Sitzung
Die Behandlung wird von diversen Krankenkassen anerkannt (EMR, ASCA)
 
Gruppenkurse:

Shiatsu-Grundtechnik
nach Namikoshi (für den familiären Gebrauch)
Gesundheitsgymnastik

 

Gerne geben wir Ihnen weitere Informationen. Nehmen Sie doch einfach mit uns Kontakt auf.